UPDATE Muss ein außerordentlich wertvolles Ökosystem dem Auto weichen?

Aktuell wird viel über die umstrittene Umgehungsstraße in Käerjeng diskutiert. Als größte Naturschutzorganisatioun Luxemburgs hat natur&ëmwelt a.s.b.l. dazu einige Fragen und Anmerkungen und schließt sich der Forderung der Bürgerinitiative der Gemeinde Sanem eines Moratoriums für den Bau der genannten Umgehungsstraße von Käerjeng in einem offenen Brief an den Minister für Mobilität und öffentliche Arbeiten an.

Unterstützen auch Sie die öffentliche Petition zum Thema in dem Sie Ihre virtuelle Unterschrift für das Moratorium zum Bau geben.

Vergessen Sie nicht später Ihre E-mailadresse in Ihrer Mailbox zu bestätigen.