• Stellungnahme natur&ëmwelt a.s.b.l. zur Jagd 2019

    Die Jagd ist ein Thema, bei dem sich die Geister scheiden. Leidenschaftliche Vertreter stoßen auf fervente Gegner. Allgemein, aber auch hinsichtlich der bevorstehenden Debatte im luxemburgischen Parlament möchte natur&ëmwelt…

  • Meng Landwirtschaft – piquet pour l’agriculture biologique

    Piquet pour l’agriculture biologique Luxembourg, vendredi, le 28 juin 2019 : Une vingtaine de membres de la plateforme « Meng Landwirtschaft » s’est retrouvée en matinée ce vendredi devant le Ministère…

  • Beraternetzwerk für Wespen von natur&ëmwelt a.s.b.l.

    Der Bedarf an Wespenberatung ist groß, besonders seit der CGDIS nur noch in Notfällen ausrückt um Wespennester abzutöten. natur&ëmwelt a.s.b.l. hat daher ein Beraternetzwerk gegründet mit dem Ziel, eine…

  • Fête de la Nature 2019 le 15 et 16 juin à la Kockelscheuer

    Samedi, le 15 juin ainsi que dimanche, le 16 juin, le terrain de la Maison de la nature à Kockelscheuer était transformé pour accueillir une grande fête pour la…

  • World Swift Day 07.06.2019

    Am Freitag, dem 7. Juni findet der 1. Welttag des Mauerseglers, luxemburgisch Leeëndecker, statt, eine Initiative, der sich auch natur&ëmwelt angeschlossen hat. Weltweit wird mit vielfältigen Aktionen auf den…

  • Rundtischgespräch EU-Wahlen Agrarpolitik: Weitgehendes Unverständnis für eine wirklich neue Agrar- und Ernährungspolitik!

    „Vers une politique alimentaire commune en Europe?“ Am 8. Mai hatte die Plattform Meng Landwirtschaft zu einem Rundtischgespräch mit dem Titel „Vers une politique alimentaire commune en Europe?“  in die…

  • Windkraft auf Kosten der Natur?

    Nach einer Meldung bei natur&ëmwelt a.s.b.l. wurden am Mittwoch, dem 22. Mai 2019 zum wiederholten Mal die Überreste eines Rotmilans am Fuße einer Windkraftanlage des Windparks Weiler gefunden. Der Rotmilan…

  • Journée internationale de la biodiversité

    Le 22 mai, journée internationale de la biodiversité, natur&ëmwelt, le «Mouvement Ecologique» et l’«Association des biologistes luxembourgeois» ont pris l’initiative de faire une action de sensibilisation. Plus précisément, nous avons…

  • Über 1 Million Pflanzen- und Tierarten weltweit gefährdet

    Nur ein Umdenken in Gesellschaft und Wirtschaft kann den Zusammenbruch der Biodiversität verhindern – auch in Luxemburg Die gemeinsame Stellungnahme zu den Schlussfolgerungen des IPBES-Berichtes zum Biodiversitätsverlust von Association des Biologistes Luxembourgeois…

  • Nisthilfen für Wildbienen

    Wildbienen brauchen Nektar und Pollen genauso wie Ritze, Röhren und hohle Halme für ihre Brut. Sobald die Temperaturen klettern, kann man die unterschiedlichsten Wildbienen bei ihrem Brutgeschäft beobachten. Röhren…