Wantervullenzielung 2019: Platz 1 für die Amsel

Erneut gaben Nebel, Regen und milde Temperaturen den Ton am letzten Januarwochenende an. Über 600 Freiwillige ließen sich davon jedoch nicht abschrecken und nahmen auch 2019 an der Wantervullenzielung von natur&ëmwelt teil. Allgemein war die Anzahl an Vögeln wetterbedingt wie zu erwarten verhalten, am häufigsten wurde dabei die Amsel in 85% der Gärten beobachtet.

Am 26. und 27. Januar 2019 waren Luxemburgs Einwohner wieder aufgerufen, sich eine Stunde Zeit zu nehmen um die Vögel in ihrem Garten bzw. ihrem Balkon zu zählen. Bei der Aktion wurden von 657 Teilnehmern insgesamt 19.792 Vögel aus 600 Gärten gemeldet. Demnach wurden pro Zählstelle im Schnitt 33 Vögel beobachtet. Die Zählung fiel somit sehr ähnlich wie im Vorjahr aus und viele Beobachter vermerkten in den frostigen Wochen vor der Wantervullenzielung deutlich mehr befiederte Gäste an ihren Futterstellen. Durch das trübe Wetter am eigentlichen Zählwochenende hielten sich allerdings viele Vögel versteckt.

Die Kohlmeise überließ dieses Jahr wieder der Amsel den 1. Platz. Letztere war am Wochenende der Wantervullenzielung in 85% der luxemburgischen Gärten zu Besuch und somit die häufigste Art. Direkt dahinter positionierte sich die Kohlmeise, sie wurde in 83% der Gärten beobachtet. Weitere häufig angetroffene Arten waren der Haussperling (73%), die Blaumeise (72%) sowie das Rotkehlchen (68%). Der gesellige Haussperling war überdies mit insgesamt 4.432 Individuen, davon durchschnittlich über 10 pro Garten, wieder einmal der zahlenreichste Besucher. Die untenstehende Grafik zeigt für die fünf häufigsten Arten (von links nach rechts) in diesem Winter, die jeweils durchschnittlich vorhandene Anzahl an Individuen pro Garten.

Am Ende der Aktion wurden aus allen Teilnehmern 10 Gewinner ausgelost, welche von natur&ëmwelt kontaktiert werden. Herzlichen Glückwunsch an Gaby S.-A., Jennifer R., Romain P., Albert J., Marie-Hélène D., Christiane S., Mil S., Roland H., Paul K. und Lucie M.

Für weitere Informationen:
natur&ëmwelt
5, route de Luxembourg
L-1899 Kockelscheuer
Tel: 290404-309 / Fax: 290504
E-mail: e.kirsch@naturemwelt.lu