Naturpädagogischer Garten

Immer mehr Menschen möchten etwas gegen den akuten Rückgang der Insekten-, Vogel-, Amphibien- und Reptilienarten tun. Sie haben angefangen, ihre Gärten, Balkone, Vorgärten und Grundstücke naturnaher zu gestalten.

Vor der Kalborner Mühle, für jedermann zugänglich, wurden deshalb verschiedene Infotafeln errichtet, die erklären, welche Elemente im Garten für unsere Wildtiere und Insekten nützlich sind. Es sind Ideen, die jeder in seinem Garten umsetzen kann, um den Tieren Lebensraum, Versteck, Brutplatz und Nahrung zu bieten. So können alle Gartenbesitzer mithelfen, dass viele Arten ein Zuhause finden und auch in Zukunft erhalten bleiben.

Im Rahmen unseres neuen LEADER-Projekts werden auch Führungen für Gruppen angeboten, bei denen jeder lernen kann, mit welchen Elementen man seinen Garten so umgestaltet, dass er für viele Tiere und Pflanzen ein Zuhause wird.

Möchten Sie mit einer Gruppe eine Naturgartenführung besuchen? Oder möchten Sie eine Beratung, wie Sie den Wildtieren und Insekten in Ihrem Garten helfen können? Dann schreiben Sie eine Email an:

naturgarten@naturemwelt.lu

Oder melden Sie sich an unter: +352 26 90 81 27-1

« Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete »

Publikationen

Info Nature – Tiere im Garten

Info Nature – Vielfalt für Bienen

Info Nature – Lebendige Gartenhecke

Wiesenblumen Luxemburgs

Staff

Eybe Tanja
EYBE Tanja
Centre de decouverte de l’eau Moulin de Kalborn
(+352) 26 90 81 27 - 37