JNA 2019 – Projekt 4 : International Rainforest Luxembourg

Weil Costa Rica einer der artenreichsten Orte der Welt ist.

Mit mehr als 500.000 bekannten Tierarten verfügt Costa Rica über eine Vielzahl von Lebensräumen, die es zu erhalten gilt: tropischer Regenwald, Sümpfe, Torfmoore, Savannen und Nebelwälder.

Das Ziel des Projekts von rainforest.lu ist die Schaffung von einem biologischen Korridor, um den Golfo Dulce Tieflandregenwald mit dem Fila Cal Bergregenwald zu verbinden. Desweiteren sollen mehr als 100 verschiedene einheimische Baumarten gepflanzt werden, um so die Biodiversität zu erhalten und der zunehmenden Entwaldung entgegenzuwirken.

Frei Spenden