WaterBlitz Luxemburg

Im Rahmen der Entwicklung des COVID-19 kann es sein, dass verschiedene Veranstaltungen abgesagt wurden. Wir raten Ihnen, sich im Voraus beim Veranstalter der jeweiligen Aktion zu melden. Bitte respektieren Sie auch die von der Regierung vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen.

Sind Sie daran interessiert, mehr über die Wasserqualität in den Bächen, Flüssen, Teichen und Seen in Ihrer Nachbarschaft zu erfahren und wie sie im Vergleich zu anderen Regionen in Europa aussieht?

Dann machen Sie mit und nehmen Sie an unserem WaterBlitz Luxemburg teil, der vom 20. bis 23. September stattfindet. Sie erhalten ein einfach zu bedienendes, gratis Wassertestkit und können Ihre Ergebnisse direkt über die Freshwater Watch App teilen. Alle Ergebnisse werden auf der Freshwater Watch Website frei zugänglich sein. Zum Registrieren, folgen Sie diesem Link: https://earthwatch.org.uk/get-involved/waterblitz.

Je mehr Menschen teilnehmen, desto klarer wird unser Verständnis des Zustands unserer Oberflächengewässer in Luxemburg sein. Laden Sie daher Ihre Familie, Freunde und Kollegen ein und verbreiten Sie die Nachrichten über Facebook, Instagram und Twitter, indem Sie #WaterBlitz nutzen.

Der WaterBlitz Luxemburg wird von der Universität Luxemburg in Zusammenarbeit mit Earthwatch organisiert und läuft parallel zu drei weiteren Veranstaltungen in London, Dublin und Paris. Die WaterBlitze werden von der Royal Bank of Canada finanziert, als Teil ihres kontinuierlichen Engagements für die lokale Wasserqualität.

Der WaterBlitz Luxemburg ist Teil des NEXUS CITIZEN SCIENCE Projekts der Universität Luxemburg. Ziel des Projekts ist es, mit interessierten Gruppen in Luxemburg zusammenzuarbeiten und gemeinsam Citizen Science-Projekte zu entwickeln und anzustoßen. Partizipatives Wassermonitoring soll neues Wissen für Bürger, Wissenschaft und Politik hervorbringen und erfahrungsbasiertes Lernen für einen nachhaltigeren Umgang mit Wasser in Luxemburg fördern.

Bei Fragen können Sie uns gerne schreiben (karl.pickar@uni.lu).