Freihandelspolitik der EU: Weiter so – Koste es, was es wolle? Warum wir eine andere Wirtschafts- und Handelspolitik brauchen

Malgré l'évolution du COVID-19, il est possible que plusieurs événements aient été annulés. Nous vous conseillons de contacter à l'avance l'organisateur de l’activité en question. Veuillez également respecter les mesures de sécurité prescrites par le gouvernement.

 Die aktuelle Wirtschafts- und Handelspolitik verliert immer mehr an gesellschaftlichem Rückhalt, denn sie führt zu immer mehr sozialer Ungleichheit und Umweltzerstörung. Die Auseinandersetzung über TTIP, das geplante Abkommen zwischen EU und USA, hat sicherlich massgeblich zu dieser ablehnenden Haltung zahlreicher Menschen beigetragen. Doch die Probleme gehen weit über TTIP hinaus: “Immer mehr Menschen lehnen nicht nur diese Abkommen, sondern auch die dahinter stehende Politik ab”, so Jürgen Maier, der Referent dieser Veranstaltung. Im Laufe des Abends wird er auf diverse Fragen eingehen und das Thema von verschiedenen Seiten durchleuchten.

Hier erfahren Sie mehr.

Nächste Haltestelle: Hamilius

Organisation:  Plattform Stop CETA & TTIP:

Kontakt: 43 90 30-1